Pr├Ąambel

Lux Humanum ist ein Zusammenschluss von verschiedenen Therapeuten wie ├ärzte, Heilpraktiker, Energieberater, Physiotherapeuten, Pers├Ânlichkeitscoaches, Reinkarnationsmediatoren usw., die in die Behandlung von Patienten wieder Menschlichkeit, Vertrauen, Empathie, gegenseitige Achtung, Respekt und Achtsamkeit bringen wollen.

 

Lux Humanum ist Die Medizin neu denken. Eine Medizin auf Augenh├Âhe Eine Medizin von Mensch zu Mensch, von Herz zu Herz, von mir zu Dir. Eine Medizin, in der nicht nur Symptome gesehen, behandelt oder unterdr├╝ckt werden, pharmakologisch, sondern eine Medizin, in der die Menschen wieder in ihrer Ganzheit wahrgenommen werden und Genesung durch die Ordnung im GANZEN DASEIN von innen heraus w├Ąchst und dann langfristig wirkt und Patienten tats├Ąchlich heilt. Eine Medizin der Menschlichkeit. Eine Medizin, wobei wir das Licht im Menschen finden, es wieder entfachen und zum starken Leuchten bringen. Denn je heller das Licht in einem Mensch leuchtet, umso ges├╝nder ist er.

 

Das hei├čt: Wir begegnen uns auf Augenh├Âhe. Wir begegnen uns in h├Âchster gegenseitiger Wertsch├Ątzung und in tiefer innerer Demut zu uns selbst, nicht allwissend zu sein. Wir sind in tiefer innerer Demut und Wertsch├Ątzung zu anderen Therapeuten, dass jeder einzelne Therapeut sein besonderes Fachgebiet hat und genau in diesem einen Gebiet tiefes Wissen erlangt hat.

 

In der Medizin der Zukunft ist kein Platz mehr f├╝r Hirarchien und Obrigkeitsdenken oder bestimmte Titel. Die Medizin der Zukunft ist eine Medizin von Mensch zu Mensch, wo die Menschen wieder als Menschen wahrgenommen werden und nicht nur Symptome behandelt werden. Eine Medizin in der auch elektrische, elektromagnetische sowie Strahlenbelastungen, Vitalstoffmangel, Gef├╝hle, Emotionen, ├ängste und energetische Blockaden beachtet werden. Es ist eine Medizin in der auch die g├Âttlichen, bzw. universellen Verbindungen gest├Ąrkt und geachtet werden und in der das Wissen um die Reinkarnation ihren Platz und ihre Therapiemethoden hat. Die Medizin der Zukunft ist eine Medizin, die Patienten genau dort auff├Ąngt, wo sie gerade stehen und ausschlie├člich Therapien verordnet, die tats├Ąchlich zum Patient passen. In der Medizin der Zukunft gibt es keine Behandlungsprotokolle, an die sich die ├ärzte und andere Therapeuten halten m├╝ssen, denn wirkliche Heilung ist niemals mit einem Schema F zu erreichen. Wirkliche Heilung ist nat├╝rlich und kommt aus uns selbst.

 

Wirkliche Heilung entsteht nur und ausschlie├člich, wenn die Therapie individuell f├╝r den Patienten ausgesucht wurde und der Patient diese Therapie auch innerlich so annehmen kann. Die Medizin der Zukunft ist eine Medizin, die Vertrauen, Mut, Hoffnung und Zuversicht wichtig nimmt und dies den Patienten vermittelt. Wenn wir heute zB. Tumorkonferenzen haben, erscheint es wie eine v├Âllige Entmenschlichung. 10 bis 20 ├ärzte sitzen in dunklen R├Ąumen vor R├Ântgenbildern und anderen diagnostischen Ergebnissen, mit Masken im Gesicht, wo keine menschlich-emotionale Regung zu sehen ist. Sie treffen Entscheidungen ├╝ber weitere Therapien und Vorgehensweisen um die Patienten, ohne dabei deren Gef├╝hle oder individuellen Lebenssituationen betrachtet oder besprochen zu haben.

B├Âse Mikroben, b├Âse Zellen und b├Âse Vorg├Ąnge im K├Ârper m├╝ssen vernichtet und eliminiert werden, meistens mit Giften und h├Ąufig mit krankmachenden Strahlen. Vitalstoffe werden genauso wenig beachtet wie karmische Aspekte, oder Strahlenbelastungen zB durch Handy und PC, Cern oder 4G und 5G.

 

Lux Humanum, ist ein Zusammenschluss von Medizinern, die den ganzen Menschen sehen und darum bem├╝ht sind, alle Teile des Menschen in Harmonie zu bringen. Den physischen Leib, den ├ätherleib, den Astralleib und das Ich mit seiner Seele. Um alle diese Bereiche zu genesen und die Patienten urs├Ąchlich zu behandeln, ist es wichtig, auch andere und neue Therapieformen wie alle naturheilkundlichen Verfahren, wie TCM, Hom├Âopathie, Phytotherapie usw., sowie Informationsfeldtechnologie, Familienstellen, energetische Arbeit, Ahnenforschung usw. einzubeziehen. Jeder Mensch hat ein Licht in sich und wir sind bestrebt, dieses Licht wieder zum Leuchten zu bringen.

 

Denn je heller das Licht im Menschen leuchtet, desto ges├╝nder und st├Ąrker ist er und seine Lebenskraft.

 

Lux Humanum ist die Basis f├╝r das Medizinsystem der Zukunft. Die Medizin der Zukunft wird wieder ein Bereich sein, wo Genesungszentren, wie heute die Krankenh├Ąuser nicht mehr verpflichtet sind, Gewinne zu konzipieren, sondern sie werden von Sozialgeldern finanziert, die auch ausschlie├člich daf├╝r eingesetzt werden und nicht f├╝r die Bereicherung irgendwelcher Aktion├Ąre. In diesen Zentren geht es um die tats├Ąchliche Heilung der Patienten, mit allen M├Âglichkeiten und Therapiearten, die uns zur Verf├╝gung stehen. Es geht dort darum das Licht in jedem Menschen, Frieden, Harmonie und Gl├╝ckseligkeit in sich zu sp├╝ren.

Ein Gesundheitszentrum ist ein Ort der Besinnung, der Ruhe, der Entspannung und der ganzheitlichen Erholung. Es ist ein Ort der Menschlichkeit. Das Medizinsystem der Zukunft stellt die Menschen mit ihrer Menschlichkeit wieder in den Mittelpunkt, mit allen aufbauenden M├Âglichkeiten, die wir zur Verf├╝gung haben.

 

Es wird wieder Gesundheitskassen geben, deren Guthaben NIEMALS f├╝r andere Zwecke, als medizinische Zwecke eingesetzt werden d├╝rfen. Zudem darf niemals ein Lobbyverband entscheiden, welche Therapien von den Kassen ersetzt werden, sondern die Patienten entscheiden selbst, welche Kosten ├╝bernommen werden sollen. Nicht Diktatur soll dieses System sein, sondern Demokratie. Naturheilkunde und nat├╝rliche Therapien sollen chemischen M├Âglichkeiten vorgezogen werden.

 

Die Medizin der Zukunft endet auch nicht mit dem Tod. So wird das Wissen und die Vorg├Ąnge um die Reinkarnation mit einbezogen. Tote werden wieder betreut, bis die Seele mit dem Bewusstsein den K├Ârper in Frieden verlassen konnte und gesunde, sowie kranke Menschen werden geschult in diesem Bewusstsein. So erleben wir den Sinn unseres Daseins und erhalten durch ein gest├Ąrktes Bewusstsein f├╝r die Sch├Âpfung tiefes Vertrauen in das Leben. Und damit eine starke und festigende Verbindung zum G├Âttlichen.

 

Lux Humanum ist parteipolitisch und religi├Âs neutral.

 

Lux Humanum und seine Mitglieder setzen sich f├╝r die Einhaltung der Grundrechte ein und stehen f├╝r die Werte Wahrheit, Freiheit, Eigenverantwortung, Respekt, Toleranz, W├╝rde f├╝r jeden Mensch. Vorallem Selbstverantwortung wird im medizinischen Bereich gefordert und mit den weiteren Tugenden und Werten umgesetzt und erlangt.

 

In diesem neuen Bewusstsein wollen wir gemeinsam eine neue Zukunft kreieren.

 

Wir stellen eine Internetplattform f├╝r Therapeuten unterschiedlichster Herkunft zur Verf├╝gung, zur Kommunikation und Vernetzung von und zwischen Therapeuten und zur Information f├╝r Patienten.

 

Diese Satzung gilt f├╝r alle Mitglieder der Genossenschaft gleicherma├čen.

┬ę 2022 - Lux Humanum. All rights reserved.

Unterst├╝tzung f├╝r Lux Humanum